Die Region Wetterau

claim

Infoabend zum Lehrgang „Natur- und Kulturführer/in Wetterau“

Von links: Cornelia Dörr, Geschäftsführerin der TourismusRegion Wetterau, Kreisbeigeordneter Matthias Walther, Landrat Jan Weckler, Annette Miksch, Vorsitzende des Vereins Natur- und Kulturführer Wetterau, und Christian Sperling, Leiter des Fachbereichs Regionalentwicklung und Umwelt der Kreisverwaltung Wetterau bei der Vorstellung des Jahresprogramms 2019 der Natur- und Kulturführer. (Archivbild)

Fachliches Wissen zur Wetterau vertiefen, regionale Attraktionen vermitteln. Wer sich für die naturgeschichtlichen und kulturellen Besonderheiten der Wetterau und ihrer Nachbarregionen Vogelsberg und Taunus interessiert, wer sein Wissen vertiefen und es an andere Menschen vermitteln will und gleichzeitig nach einer interessanten Freizeitbeschäftigung oder gar Nebentätigkeit sucht, könnte Öffnet externen Link in neuem FensterNatur- und Kulturführer/in werden.

Wer sich dafür interessiert, sollte sich am Dienstag, dem 5. Februar, auf den Weg in die vhs wetterau, in der Friedensstraße 18, in Friedberg, begeben.

Im Rahmen eines Informationsabends wird Landrat Jan Weckler zusammen mit Annette Miksch, Vorsitzende des Vereins Natur- und Kulturführer Wetterau, vhs Fachbereichsleiterin Christa Klammer-Huth und Christian Sperling, Leiter des Fachbereichs Regionalentwicklung und Umwelt der Kreisverwaltung, über das neu aufgelegte Qualifizierungsangebot „Natur- und Kulturführer/in Wetterau – Vogelsberg – Taunus“ informieren. Die kostenfreie Veranstaltung beginnt um 19 Uhr, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Qualifizierung über zwei Semester

Die eigentliche Qualifizierung beginnt am 26. Februar und erstreckt sich über zwei Semester. An 22 Abendterminen sowie an Wochenenden werden vertiefende Einblicke in alle touristisch relevanten Themengebiete geboten. Abendliche Vorträge und ganztägige Exkursionen wechseln sich ab und vermitteln umfassende Zusammenhänge der kulturhistorischen und naturkundlichen Entwicklung der Region.

Der Lehrgang ist ein gemeinsames Angebot von Wetteraukreis, vhs wetterau und dem Verein der Natur- und Kulturführer Wetterau – Vogelsberg – Taunus e.V.

Anmeldungen zum Lehrgang nimmt die vhs wetterau im Anschluss an den Informationsabend an. Als Abschluss des Lehrgangs besteht die Möglichkeit, eine Prüfung abzulegen und ein Zertifikat „Natur- und Kulturführer/in“ zu erwerben. Der Eigenbeitrag beträgt 425 Euro.

veröffentlicht am: 22.01.2019

Wetteraukreis

Der Kreisausschuss

Europaplatz 61169 Friedberg
Telefon 06031 83 0